1.4835 S30815

1.4835, besser bekannt unter seinem Outokumpu-Handelsnamen 253MA, ist ein hitzebeständiger austenitischer rostfreier Stahl. Er weist eine ähnliche Hitzebeständigkeit wie 310 auf, besitzt aber durch seine Verstärkung mit Stickstoff eine höhere Kriechfestigkeit.

 

Die Zusammensetzung besteht in etwa aus 21% Chrom, 1,7 % Silizium, 11 % Nickel und 0,15 % Stickstoff und Cerium. Aufgrund der Verschiedenheit der Standards EN und ASTM kann die chemische Zusammensetzung geringfügig abweichen.

 

Diese Sorte besitzt die folgenden Eigenschaften:

 

Die Oxidationsbeständigkeit ist besser als bei der Sorte 310, insbesondere bei der Verwendung in beweglichen Teilen. Die Kosten sind gegenüber der Sorte 310 aufgrund des geringeren Nickel-Anteils geringer. Bei einer typischen Verwendungstemperatur von 850-1150°C ist die Kriechfestigkeit gegenüber der Sorte 310 besser, was Materialersparnisse durch schmalere Bauteile ermöglicht. Die Sorte zeigt außerdem eine geringe Neigung zum Verspröden und lässt sich gut schweißen.

 

Die hohe Temperaturbeständigkeit von 253MA ergibt sich aus der Verwendung von Chrom, Silizium, Nickel und Cerium. Insbesondere die Verbindung von Cerium und Silizium sorgt für die Ausbildung einer schützenden Oxidschicht. Stickstoff wird beigefügt, um die austenitische Feinstruktur ausgewogener zu gestalten, was eine Reduzierung der benötigten Nickelmenge und in der Folge Kostensenkungen gegenüber der Standard-Sorte 310 ermöglicht. Die Kriechfestigkeit von 253MA ist bei 900°C 2,5x höher als bei der Sorte 310.

 

Typische Anwendungen, die von diesen Eigenschaften profitieren, sind:

Wärmetauscher, Heizkessel, Glasherstellung, Lüfter, Flammrohre, hitzebeständige Spangen, Vorrichtungen zur Hitzebehandlung von Werkstoffen, Verbrennungsanlagen, Abgaskrümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × 1 =