416, 1.4005, S41600 416

416, 1.4005, S41600 416 ist die am weit verbreitesten, martensitische Qualität mit Schwefel, um Sulfide zu produzieren, die einen leichteren Spanbruch während dem Vorgang der Bearbeitung möglich macht.

 

Die ungefähre Zusammensetzung – 12% Cr, 0,10% X, 0,25 / 0,35% S (Die genauen Bereiche der Zusammensetzung variieren zwischen den EN- und ASTM-Standards).

 

Diese Art von Sorte kombiniert folgende Eigenschaften:

 

Die Beständigkeit der Grundkorrosion ist aufgrund des Gehalts vom Element Schwefel niedriger als die Klasse 410.

 

Die mäßige Festigkeit und Zähigkeit.

 

Der ausgezeichnete Zerspanbarkeit Index ist ungefähr 90, welcher im Vergleich zu dem freien Schneiden von weichem Stahl 100 beträgt.

 

416 ist der bevorzugte freie Grad der Bearbeitung, wo eine höhere Festigkeit als der Wert 303 erforderlich ist.

 

Für die freie Bearbeitung ist im Wesentlichen die Klasse 410 (1.4006) mit Schwefel erforderlich.

 

Es ist ideal für hohen Durchsatz; komplizierte Komponenten.

 

Zu den Anwendungen gehören:

Wellen, Achsen, Zahnräder, Ventile, Verbindungselemente, Golfschlägerköpfe, Sensoren, präzisionsbearbeitete Komponenten, Pistolenfässer, Waschmaschinenteile, Dübel, Klemmen, Kragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vierzehn − zwölf =