Bei der Auswahl von Edelstahlprodukten zu beachtende Fakten

Edelstahlprodukte sind ohne Zweifel von sehr hoher Qualität und sie haben widerstandsfähige Eigenschaften, die sie in verschiedenen Anwendungen auszeichnen. Jedoch ist es ein Werkstoff, der in verschiedenen Güteklassen vorhanden ist und das kann verwirrend sein, wenn man sich damit nicht auskennt. Einige grundlegende Informationen können Ihnen helfen, sich für den richtigen Edelstahl für Ihre Verwendung zu entscheiden.

Korrosionsresistenz

Dies ist ein wichtiger Faktor, den Sie unbedingt bedenken müssen, um die beste Güteklasse für Ihr Vorhaben zu erwerben. Die Umgebung, in der Sie die Produkte installieren wollen, sollte Ihnen dabei helfen, die beste Güteklasse zu finden, denn Chemikalien wie Chlorid und verschiedene Umwelteinflüsse können mit der Qualität des Stahles interferrieren. Für den allgemeinen Gebrauch in wenig erosierenden Bereichen , ist die Güteklasse austentitischer Edelstahl vollkommen ausreichend, aber Sie benötigen definitiv höhere Güteklassen für hocherosive Bereiche oder bei säurehaltigen Inhalten.

Hitzebeständigkeit

Edelstahl ist generell hitzebeständig, aber die Ebenen können zwischen den unterschiedlichen Güteklassen variieren. Ofentemperaturen können die Korrosionsraten sofort beschleunigen und am Ende hohen Druck auf Ihren Edelstahl ausüben. Sie benötigen höherwertigen Edelstahl um diesen Temperaturen stand zu halten.

Magnetische Resonanz

Dies ist ein weiterer sehr wichtiger Faktor bei der Auswahl Ihres passenden Edelstahlproduktes. Austentische Arten haben eine geringere magnetische Antwort als die Legierungen 310 und 316, die sogar unter allen Bedingungen nicht magnetisch sind, weil ihre Permeabilität ungefähr vergleichbar mit 2101 und 2205 ist, die eine höhere Permeabilität haben.

Festigkeitsanforderungen

Diese Eigenschaft dürfen Sie nicht vergessen, je nachdem was für eine Verwendung Sie vorgesehen haben. Die Umgebung und der Zweck des Produktes sollte Sie dabei leiten, für welche passende Güteklasse Sie sich entscheiden und wenn dies zu verwirrend ist, wird Ihnen gern ein Fachmann bei der Auswahl zur Seite stehen. Martensistischer Stahl, zweifache und austentische Edelstähle besitzen eine grosse Festigkeit, aber sind nicht die beste Wahl bei Stahlarbeiten zum Stahlhärten, wie zum Beispiel beim Schweissen. Das beste, was Sie machen können, ist gut über die Gegebenheiten des Einsatzortes des Edelstahles informiert zu sein, um den richtigen Stahlhärtegrad zu wählen.

Produktform

Tafelform, Blechform oder Stabform setzen verschiedene Klassen von Edelstahl vorraus. Nicht alle Arten sind für verschiedene Grössen und Formen passend, aber dies ist etwas, das normalerweise für Sie kein Problem darstellt, da sich Ihr Hersteller um Ihre Belange kümmert. Wenn Sie sich ein bisschen mit den verschiedenen Klassen von Edelstahl auskennen, wäre es klug, wenn Sie sich die Edelstahlart für die Formen, die Sie kaufen wollen, bestätigen lassen, damit es wirklich die richtige Stahlart für Ihre Verwendung ist.

Kosten

Wenn Sie sich die Kosten für Ihr Edelstahlprodukt anschauen, ist es am besten, diese an der Qualität, die Sie erhalten, zu messen. Höherwertige Edelstähle haben eine höhere Lebensdauer und aus diesem Grund höhere Kosten, gehen Sie sicher, daß Ihre Daten korrekt sind und damit werden Sie qualitativ beste Edelstähle zu fairen Preisen bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünf × eins =